W-LAN auf dem PI installieren

Für das Projekt Haussteuerung habe ich mit einen weiteren PI angeschafft, welcher mittels W-LAN mit dem Netzwerk verbunden sein soll, da ich keine Lust habe vom Keller ein Kabel durch das ganze Haus zu legen. Und W-LAN wird auch im Keller empfangen.

Um den PI nun mit dem W-LAN zu verbinden sind nach der Installation noch ein paar Handgriffe notwendig.

Um W-LAN auf dem PI installieren zu können wird als erstes überprüft ob der W-LAN Stick erkannt wurde und der Treiber geladen ist.

Mit dem Befehl

dmesg

wird kontrolliert ob der W-LAN Stick erkannt wurde. Die Ausgabe sollte dann so oder so ähnlich aussehen.

WLANErkannt

Ein anderer Weg zu prüfen ob der W-LAN Stick installiert wurde ist der Befehl

ifconfig

Nach der Verwendung von ifconfig erscheint eine Übersicht über alle Netzwerkgeräte.

Netzwerkgeraete Uebersicht PI

Sobald das Gerät wlan0 in der Liste angezeigt wird wurde ein WLAN Gerät erkannt.

Nun schalten wir in der Datei 8192cu.conf den Energiesparmodus des Realtek-Treibers ab indem wir

sudo nano /etc/modprobe.d/8192cu.conf

aufrufen und in der leeren Datei die Zeile

options 8192cu rtw_power_mgnt=0 rtw_enusbss=0

eintragen. Anschließend mit CTRL+X die Datei speichern. Um nun noch eine Verbindung mit dem heimischen Netzwerk her zu stellen müssen in der Datei interfaces noch die Einstellungen für das Heimnetzwerk angepasst werden.

sudo nano /etc/network/interfaces

Die Änderungen werden in den Bereich wlan0 eingetragen. Als erstes ändern wir die Zeile

iface wlan0 inet manual

in

iface wlan0 inet dhcp

um eine gültige Netzwerkadresse vom DHCP Server, im Normalfall die Fritzbox oder jeder andere Router zu beziehen.

im Anschluss daran folgen die Einträge

wpa-ap-scan 1 wpa-scan-ssid 1 wpa-ssid „Name des Funknetzes (SSID)“ wpa-psk „WLAN-Netzwerkschlüssel“

Damit die änderungen wirksam werden muss nun noch der Netzwerkdienst mit

sudo service network restart

neu gestartet werden. Ab diesem Zeitpunkt kann das Netzwerkkabel vom PI getrennt werden und sich mit der neu zugewiesenen Adresse mittels putty mit dem PI über WLAN verbunden werden.

Um nun die Adresse in Erfahrung zu bringen muss in der Adresszeile des Internetbrowsers (z.B. Chrome oder Firefox) die Adresse http://fritz.box eingegeben werden. Nach Eingabe des Passwort auf der Anmeldeseite gelangt man über die Menüpunkt Heimnetzwerk auf die Seite welche Aufschluss über die an den Router angeschlossenen Geräte gibt. In der Liste den Raspberry Pi suchen und die zugeordnete Adresse notieren. Bei mir ist es die 192.168.8.48.2014-12-11 20_05_37-FRITZ!Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.